ShoeZeum Las Vegas: Guinness Weltrekord geschafft!

Las Vegas hat ja einige exorbitante Größen: die größten Neonlichter, die größten Veranstaltungen, die größten Partys, die größten Poker-Turniere, die größte Sammlung an nachgemachten Denkmälern und Sehenswürdigkeiten und so weiter. Jetzt kommt auch die offizielle Bestätigung für den wohl begehrtesten Rekord in der Sneakerwelt: das ShoeZeum ist die größte Sneakersammlung weltweit!

Der authentischste Weltrekord der Casino-Stadt ist nicht zu verachten. Im September hat der Sneaker-Sammler Michael Geller endlich sein Rekord-Zertifikat vom Guinness World Records Verlag erhalten und wird es wohl auch noch eine lange Zeit behalten dürfen. Michael Geller besitzt nämlich sage und schreibe mehr als 2500 Nike Schuhe. Ausschließlich: Nike Schuhe. Er besitzt jeden einzelnen Air Jordan, der jemals veröffentlicht wurde, was schon mal eine anstrengende und extrem gute Leistung ist. In dieser YouTube-Dokumentation kann man sich das ganze Ausmaß großartig verbildlichen:

http://www.youtube.com/watch?v=BITij5KkxNQ

Den Schrein der Sammlung kann sich jeder selber anschauen. Für zehn US-Dollar kann man dann in Las Vegas in einer Lagerhalle durch die Gänge stapfen und vor Neid erblassen. Die Schuhe sind nach Modell und Thema angeordnet. Darunter gibt es einige Special Editions: die Simpsons, the Hulk und zwei Paare der Nike Yellow Lobster Editionen, von denen es nur 50 Stück weltweit gibt.

Geller, der mittlerweile 35 Jahre alt ist, hat erst mal sein Studium in Recht und Wirtschaft beendet, bevor er auf die Idee gekommen ist, Schuhe zu sammeln. Das begann damit, dass er eigentlich nur clever handeln wollte. Auf eBay hat er sich günstig Nikes geholt, die er dann wieder teuer verkauft hat – auf diesem Wege hat er einige Specials abgegriffen, die man nun im ShoeZeum angucken kann.

Die wenigsten dieser Schuhe wurden jemals getragen – laut Geller weniger als ein Dutzend. Die teuersten Sneaker gehören zu einer Special Edition von Converse für das Jubiläum des Michael Jordan Sieg im Jahre 1982 für die University of North Carolina. Sie kosten fast 8000 US-Dollar.

Seit er sein Guinness Weltrekord Zertifikat bekommen hat, hat er noch mal 100 Paare seiner Sammlung hinzugefügt. Bei dem Tempo wird ihn niemals irgendjemand einholen. Jordy hat jedoch Anfang Oktober die Sammlung auf eBay zu Verkauf gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *