inflammable.com Mixtape Sessions #2: Suff Daddy – Sympathy For The Liquor

index_03     index_09

Inflammable, adidas Originals und Melting Pot Music präsentieren Volume 2 der Inflammable Mixtape Sessions.

Sympathy For The Liquor“ ist ein hochprozentiger Mix aus selbstdestillierten Beats und Remixen des Berliner Underground Producers Suff Daddy, inklusive diverser brandneuer oder noch nie gehörter Tracks.

Für Neueinsteiger: mit vollem Sample-Einsatz, treibenden Vocal-Cuts und Micro-Korg Wahnsinn hat der MPM-Jünger in den vergangenen Jahren eine weltweite Fanbase gefunden. Über die Jahre kollaborierte er mit Underground-Rap und Soul-Größen wie Twit One, Hulk Hodn, Fleur Earth, Miles Bonny, Elzhi, Phat Kat, Oddisee, Kissy Asplund, dem Retrogott, Audio88 oder Morlockk Dilemma. Suff Daddy veröffentlichte mit „The Gin Diaries“ und „Suff Sells“ zwei gefeierte Solo-Alben und trug mit seiner mittlerweile legendären Hi-Hat Club Platte „Suff Draft“ entscheidend zur Entwicklung einer europäischen Beatszene bei.

Derweil bastelt Suff Daddy schon fleißig am nächsten hochprozentigen Projekt – den Betty Ford Boys, bestehend aus Dexter, Brenk Sinatra und seiner Suffness himself. Das Kollabo-Album der ersten Beathead-Supergroup wird derzeit zwischen Kaisermühlen, Sydney und Benztown hin und hergeschoben, und steht noch 2013 im Plattenregal jeder Ausnüchterungsklinik, die etwas auf sich hält.

Nun aber nicht lang schnacken, sondern fix das Mixtape für lau runterladen. Für besonders treue Fans haben wir außerdem ein tolles Shirt im Shop. Wer sich das in die Bude holt, kriegt das Mixtape sogar in limitierter und physischer Form mit dazu. Rar!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *